Vorlesetag 2017

Schülerinnen der BFS Sozialpädagogische Assistenz gestalten Vorlesetag

mh/mihe Alfhausen/Bersenbrück. Alfhausens Grundschule klinkte sich am Freitag zum ersten Mal in die Aktionen zum bundesweiten Vorlesetag ein. In Bersenbrück stellten die Bibliothek im Medienforum, Berufsschüler und Innenstadtgeschäfte ein vielseitiges Programm zusammen. Sein Höhepunkt: Die erste Leseaktion für Erwachsene am frühen Abend.

[...]

In der Bibliothek im Medienforum Bersenbrück fanden sich Kinder des Sprachheilkindergartens und der Astrid-Lindgren-Kita in einer eigens eingerichteten Leseecke zusammen. Mit Eltern und Erziehern lauschen die Kinder der Erzählung „Elefanten im Haus“ lauschen. Schüler der Berufsfachschule für sozialpädagogische Assistenz sorgten auch für Bilder auf einer Leinwand.

„Die Auszubildenden gestalten eine angenehme Leseatmosphäre für die Kinder und wecken so ihre Leselust“, sagt Nicole Bußmann, Lehrkraft der Erzieherausbildung an den Berufsbildenden Schulen Bersenbrück.

Neben der Bibliothek beteiligten sich die Artland Apotheke, die Buchhandlung Meyer, Optik Scriba und die Bücherwelt am Vorlesetag. Im Spielwarengeschäft Grewing fanden sich gut 20 Kinder des Sprachheilkindergartens ein, um die Geschichte „Heule Eule“ zu hören. „Wie macht die Eule?“, fragte Hedwig Grewing beim Vorlesen. Prompt folgt ein unheimliches Heulen.

Kinder aus dem Sprachheilkindergarten hatte Hedwig Grewing in ihrem Spielwarengeschäft in Bersenbrückzu Gast. Foto: Miriam Heidemann

(Mit freundlicher Genehmigung: Bersenbrücker Kreisblatt, 17.11.2017)
Artikel: NOZ/Margret Hartbecke/Miriam Heidemann
Ungekürzte Onlineversion der NOZ

Zurück