Leitbild der BBS Bersenbrück

Präambel

Es ist unsere erklärte Absicht, die SchülerInnen optimal auf die Bewältigung ihrer Lebenssituationen in einem vereinten Europa der Regionen vorzubereiten. In einem Klima von Wertschätzung und Toleranz begegnen sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft und entwickeln ihre Persönlichkeit. Dazu arbeiten wir in Teams mit regelmäßigem Erfahrungsaustausch. Auf dieser Basis werden die Arbeitszufriedenheit und die Freude am Lernen weiter gefördert.


1. Wir sind die einzige Berufsbildende Schule in der Bildungsregion Nordkreis und werden als „Regionales Kompetenzzentrum“ wirksam.

Aufgrund der spezifischen Struktur unseres ländlichen Raumes streben wir ein Bündnis zwischen Schule, Wirtschaft und Gesellschaft an, um die Region als lebenswertes Umfeld zu stärken. Deshalb wird ein wohnortnahes differenziertes Bildungsangebot an beruflichen Teilzeit- und Vollzeitausbildungen zur Verfügung gestellt. Wir sehen die duale Ausbildung und berufsqualifizierenden Ausbildungsgänge als unsere Kernaufgaben. Weitere Bildungsangebote, Berufsorientierung sowie Fort- und Weiterbildungen bieten wir in kooperativer Form an.


2. Wir entwickeln und stärken die am Schulleben Beteiligten.

Den SchülerInnen werden umfassende Fach-, Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen vermittelt. Sie werden entsprechend ihrer Fähigkeiten gestärkt und entwickelt. Die Lehrenden bilden sich regelmäßig fort. Basis für den Unterricht ist die Aktualität in der Fachlichkeit, eine moderne Ausstattung und die Orientierung an innovativen berufspädagogischen Konzepten. Unsere Arbeit wird durch eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung und -sicherung gestärkt und angeregt.


3. Wir nehmen die Vielfalt der realen Umwelt als Chance wahr.

Die Berücksichtigung der Vielfalt beginnt im Unterricht. Lernsituationen ermöglichen lebensnahes, lebenslanges und selbstständiges Lernen. Wir schaffen ein Klima, in dem die Innovations- und Gestaltungsfreude angeregt werden. Wir nehmen die Vielfalt kultureller Impulse auf. Wir beziehen die SchülerInnen in die Wirtschafts- und Lebensbeziehungen ein und eröffnen ihnen Möglichkeiten der Integration. Dabei sind Toleranz und Respekt, aber auch Mut zur Veränderung bestimmend für das Zusammenwirken. Zudem sind wir als Umweltschule in Europa aktiv.


4. Wir stärken die Selbstwirksamkeit und sind kooperationsbereit.

Unser Leitbild wird nachhaltig durch das selbstständige Handeln, die Bereitschaft zur Rechenschaftslegung und die Stärkung der Selbstwirksamkeit verwirklicht. Wir suchen aktiv und vertrauensvoll mit unseren Kooperationspartnern nach Lösungen für die jeweils anstehenden Probleme. Als tragendes Mitglied in der Bildungsregion Nordkreis sind die Betriebe und Einrichtungen unsere wichtigsten Partner.

5. Wir nehmen unseren Erziehungsauftrag wahr.

Wir legen Wert auf eigenverantwortliches, selbstständiges, nachhaltiges und soziales Handeln. Eine gesunde Lebensführung und die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt werden vorgelebt. Wir motivieren unsere Partner bei der Umsetzung des Erziehungsauftrages im Sinne des Niedersächsischen Schulgesetzes. Wir fördern die Leistungsbereitschaft und den Leistungswillen. Die SchülerInnen werden befähigt, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden, diese mitzugestalten und als informierte und gebildete
BürgerInnen eine Rolle zu spielen.