Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege - Schwerpunkt Persönliche Assistenz

Diese Berufsfachschule dient der Vorbereitung von Jugendlichen, die eine Ausbildung im hauswirtschaftlichen oder sozialpflegerischen Bereich anstreben.

Der Bildungsgang ist insbesondere für Realschulabsolventinnen und -absolventen gedacht, die folgende Berufe ergreifen möchten:

  • Sozialassistentin bzw. -assistent, Schwerpunkt Familienpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. -pfleger
  • Altenpflegerin bzw. –pfleger
  • Heilerziehungspflegerin bzw. –pfleger

Aufnahmevoraussetzungen

Aufgenommen werden kann, wer den Sekundarabschluss I - Realschulabschluß - oder einen anderen gleichwertigen Bildungstand nachweist.

Stundentafel

UnterrichtsfächerWochenstunden
Allgemeiner Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Politik
Sport
Religion
9
Berufsbezogener Lernbereich
- Theorie -
9
Berufsbezogener Lernbereich
- Praxis -
18
Unterrichtsstunden pro Woche36

Praktische Ausbildung

Während des Bildungsganges wird ein mindestens 4-wöchiges Betriebspraktikum durchgeführt

Das Praktikum ist in Einrichtungen der Hauswirtschaft oder in pflegerischen bzw. heilpädagogischen Einrichtungen (Krankenhaus, Altenheim, Einrichtungen der Behindertenhilfe) zu absolvieren.

Während der fachpraktischen Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler von Fachlehrkräften betreut.

Abschlüsse und Berechtigungen

Es findet eine Abschlussprüfung in Form einer Klausurarbeit im berufsbezogenen Lernbereich statt und eine praktische Prüfung.

Der erfolgreiche Besuch der Berufsfachschule ermöglicht bei entsprechenden Leistungen

  • den Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I – Realschulabschluss –
  • Anrechnung als 1. Ausbildungsjahr in der Berufsausbildung zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter
  • Eintritt in die Klasse II der BFS Sozialassistenz – Schwerpunkt Familienpflege
  • Besuch der dreijährigen Fachschule Heilerziehungspflege

Mögliche Ausbildungen danach

  • Sozialassistentin bzw. -assistent, Schwerpunkt Familienpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. -pfleger
  • Altenpflegerin bzw. –pfleger
  • Heilerziehungspflegerin bzw. –pfleger

Anmeldung

Anmeldungen für das am 1. August beginnende Schuljahr werden über das Internet entgegen­genommen. Das Anmelde­portal "Schüler-Online" ist in der Regel ab Dezember freige­schaltet. Informationen hierzu und den Link finden Sie auf der Start­seite unserer Homepage! Drucken Sie am Ende des Anmelde­vorgangs den Anmelde­bogen aus und geben Sie diesen zusammen mit den angegebenen Dokumenten bis zum 28. Februar des Jahres bei der BBS Bersenbrück ab.

Für die Anmeldung benötigen Sie:

  • Anmeldebogen aus der Onlineanmeldung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten (Halbjahres-)Zeugnisses

Das Abschlusszeugnis zum Nachweis der Eingangsvoraussetzungen ist am 1. Schultag dem Klassenlehrer vorzulegen!