Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege - Schwerpunkt Hauswirtschaft

Diese Berufsfachschule hat die Aufgabe, den Schülerinnen/ Schülern eine umfassende Grundbildung in der Hauswirtschaft zu vermitteln und die Allgemeinbildung zu erweitern. Mit dem Besuch wird die allgemeine Schulpflicht erfüllt.

Während des Bildungsganges wird eine vierwöchige praktische Ausbildung in geeigneten Einrichtungen durchgeführt. In dieser Zeit werden die Schülerinnen und Schüler von Lehrkräften betreut.

Aufnahmevoraussetzungen

Aufgenommen werden kann, wer den Hauptschulabschluss  oder einen anderen gleichwertigen Bildungstand nachweist.

Stundentafel

Unterrichtsfächer     Wochenstunden    
Allgemeiner Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Politik
Sport
Religion
9
Berufsbezogener Lernbereich      
- Theorie -
9
Berufsbezogener Lernbereich
- Praxis -
18
Unterrichtsstunden pro Woche36

Praktische Ausbildung

Während des Bildungsganges wird ein mindestens 4-wöchiges Betriebspraktikum durchgeführt

Während der fachpraktischen Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler von Fachlehrkräften betreut.

Abschlüsse und Berechtigungen

Es findet eine Abschlussprüfung in Form einer Klausurarbeit im berufsbezogenen Lernbereich statt und eine praktische Prüfung.

Der erfolgreiche Besuch

  • kann als erstes Ausbildungsjahr für den Ausbildungsberuf Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter angerechnet werden
  • ermöglicht bei entsprechenden Leistungen den Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I

Mögliche Ausbildungen danach:

  • Hauswirtschafterin/ Hauswirtschafter
  • Diätassistentin/Diätassistent
  • Köchin/ Koch
  • Hotelfachfrau/-mann
  • Restaurantfachfrau/-mann

Anmeldung

Anmeldungen für das am 1. August beginnende Schuljahr werden über das Internet entgegen­genommen. Das Anmelde­portal "Schüler-Online" ist in der Regel ab Dezember freige­schaltet. Informationen hierzu und den Link finden Sie auf der Start­seite unserer Homepage! Drucken Sie am Ende des Anmelde­vorgangs den Anmelde­bogen aus und geben Sie diesen zusammen mit den angegebenen Dokumenten bis zum 28. Februar des Jahres bei der BBS Bersenbrück ab.

Für die Anmeldung benötigen Sie:

  • Anmeldebogen aus der Onlineanmeldung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten (Halbjahres-)Zeugnisses

Das Abschlusszeugnis zum Nachweis der Eingangsvoraussetzungen ist am 1. Schultag dem Klassenlehrer vorzulegen!